FEEL THE FLOW ... BE THE FLOW

 


 

 

 


 

In order to find the flow, we have to be the flow. Well actually, we are the flow!

 

Nun, im Grunde genommen sind wir alle Teil des großen universellen Flusses. Ihn gilt es zuzulassen. Wir sind untrennbar mit der Natur verbunden. Lediglich unsere Gabe zu denken unterscheidet uns von Pflanzen oder Tieren. Wir müssen nur noch lernen mit dieser Gabe umzugehen. Momentan fahren wir einen Ferrari ohne Führerschein. Durch unsere unkontrollierten Gedanken stiften wir viel Verwirrung in uns und um uns herum. Gedanken sind Formen von Energien. Um zu unserem Ursprung zurückzukehren, müssen wir uns lediglich von ihnen befreien. Damit lösen wir uns von den selbst kreierten Emotionen und den Verspannungen im Körper. Entspannter Geist = entspannter Atem = entspannter Körper = entspannter Zustand. Und schon offenbart sich für uns der wahre Kern.

 

floyo

 

Mit dem Wort "floyo" beschreibe ich meine spielerische Herangehensweise an Yoga. Alles darf frei und natürlich geschehen, fließend wie ein Tanz, authentisch - im wahren SEIN, ohne mich an bestimmten Yoga Stilen und Lehren aufzuhängen. Ich lasse mich gerne von anderen Inspirieren, um im Endeffekt wieder selbst im Licht zu erstrahlen. Der wahre Guru lebt in uns.